8. Dan für Sensei Peter Trapski

DKV-Präsident Roland Hantzsche überreicht Peter Trapski die Urkunde zum 8. Dan

Der Deutsche Karateverband hat Peter Trapski zum 8. Dan graduiert.

Der DKV Präsident Roland Hantzsche überreichte dem ehemaligen Bundestrainer von Deutschland und Dänemark am 4. Juli 2012 die Dan-Urkunde im Honbu Dojo des PSV Essen.

Der PSV Cheftrainer war maßgeblich an der Mitgestaltung des Karate in Deutschland beteiligt und ist nach 45 Jahren Karatepraxis noch täglich im Training.

Weltweit tragen nur wenige Karatemeister diese hohe Auszeichnung.

Herzlichen Glückwunsch vom gesamten Trainer Team!

Aus Anlaß der Graduierung zum 8. Dan veröffentlichte die WAZ einen Artikel über Sensei Peter Trapski, den Ihr hier aufrufen könnt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.