9. Dan für Peter Trapski

Die Bundesversammlung des DKV beschloss am Samstag, 30.11.2019, in Berlin einstimmig die Verleihung des 9. DAN für Peter Trapski. Am Montag den 9. Dezember 2019 war die Überraschung dann groß, als es während des Trainings der Leistungsgruppe an der Tür klopfte und der Präsident des Karate-Dachverbandes Nordrhein-Westfalen e.V. Rainer Katteluhn zur Verleihung der Dan-Urkunde an Peter das Honbu Dojo des PSV Essen betrat. Neben Rainer ließen es sich auch zwei ehemalige Weggefährten aus früheren Tagen nicht nehmen, an dieser außergewöhnlichen Ehrung des ehemaligen Bundestrainers von Deutschland und Dänemark teilzunehmen. Detlef Tolksdorf vom Taiko Dojo Oberhausen und Jörg Kerschek vom Karate Dojo Renshin Marl e.V. waren extra mit angereist, um Peter herzlichst zum 9. DAN zu gratulieren. So hat sich das Montagstraining für Peter unerwartet zu einer sehr persönlichen, feierlichen Ehrung im Rahmen seiner Meisterschüler und Schüler verwandelt.

Herzlichen Glückwunsch, Peter!
Auf viele weitere gemeinsame Jahre auf dem Karate-Weg!

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.